2017

45 Mitarbeiter (7 in Frankreich) kümmern sich um 11 Windparks (2weitere französische Windkraftprojekte befinden sich ins Bau) mit 198 MW und 37 Solaranlagen mit 31 MW in Frankreich, Deutschland und Italien.

2015

Das Unternehmen beschäftigt inzwischen 45 Mitarbeiter. Umwandlung der Leonidas Associates GmbH in eine Aktiengesellschaft: Leonidas Associates AG. 

Nominierung für den Scope Award 2015 im Bereich erneuerbare Energien. 

2014

Gründung des neuen Büros in Reims / Champagne.

Das Gesamtinvestitionsvolumen überschreitet EUR 474 Mio.

Gründung der Leonidas Optima GmbH, einer eigenen Wartungseinheit mit vier Mitarbeitern in Frankreich.

2013

Berufung in den Beirat einer großen Deutschen Stiftung zum Themenkomplex "geschlossene Ökofonds".

Zweite Nominierung für den Scope-Award nacheinander.

Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 30 Mitarbeiter.

Das Unternehmen überschreitet die Platzierungssumme von EUR 100 Mio.

Konzeption der ersten Beteiligung mit einer kurzen Laufzeit von nur etwas mehr als drei Jahren - Leonidas XII.

2012

Platzierung der beiden Frankreich-Windbeteiligungen X und XI.

Leonidas wird gleich in den Kategorien, Erneuerbare Energien und Infrastruktur, für den Scope-Award nominiert.

Platzierung der ersten Frankreich-Windbeteiligung Leonidas VIII.

2011

Umzug in das neue Bürogebäude in Kalchreuth.

Markteintritt mit Beteiligungen für Privatkunden in Österreich.

Platzierung des ersten Italien-Solarbeteiligung Leonidas VI.

Platzierung des ersten Wasserfonds Leonidas VII H2O in Kooperation mit Signina Capital AG aus der Schweiz.

2010

Platzierung der ersten Frankreich-Solarbeteiligungen Leonidas IV und V.

Platzierung des Deutschland-Solarfonds Leonidas II. Erstmalige Öffnung für weitere Geschäftspartner wie Banken, Vermögensverwalter und freie Finanzdienstleiter.

2009

Einstieg in die Konzeption von Beteiligungen für Privatkunden. Platzierung des Deutschland-Solarfonds Leonidas I (damals noch unter Perfect Synergie I) exklusiv über das Private Banking der Volks- und Raiffeisenbank Nürnberg.

2008

Gründung des Büros in Lecce/Italien.

Aufnahme der Geschäftstätigkeit als Anbieterin von Kommanditbeteiligungen.

2007

Begleitung institutioneller Investoren bei der Entwicklung und Realisierung von großen Solarkraftwerken in Italien.

2005

Begleitung institutioneller Investoren bei der Entwicklung und Realisierung von großen Solarkraftwerken in Deutschland.